Banner01

HAXENFEST  des Musikvereins Blankenloch

13./14. Juli 2019

 ... und ewig lockte das Haxenfest !

Tolles Haxenfest mit vielen Gästen ...

Bei sommerlichen-wechselhaften Temperaturen lockte das Haxenfest am vergangenen Wochenende 13./14. Juli erneut viele Gäste aus Nah und Fern in den schönen Biergarten vor der Festhalle Blankenloch. Unter den schattenspendenden Nussbäumen konnte man in gemütlicher Biergartenatmosphäre bei seinem saftig-knusprigen Schweinshaxen  u.v.m. wieder viele Musikvereine aus der Region bewundern . Die Musikvereine aus Berghausen, Wöschbach, Spöck, Durlach-Aue und Weingarten sowie das Jugend- und Einsteigerorchester des Musikvereins Blankenloch begeisterten das Publikum. In der BAR am Samstagabend konnte man den ein oder anderen leckeren Cocktail schlürfen oder sich am Sonntag am Kuchen- und Tortenbuffet verweilen.

 

DANKE an ...

... alle fleißigen vereinsinternen Helfer/innen

... alle fleißigen externen Helfer/innen

... alle Bäcker/innen, die eine leckere Torte oder einen schmackhaften Kuchen zubereiten haben

... alle Musiker/innen für die musikalische Unterhaltung

... alle Gäste, die aus Nah und Fern unser Fest besucht haben.

Ohne solche Helfer/innen ist ein Fest nicht machbar und dafür möchten wir ein herzliches Dankeschön sagen.

 

Neues von der Jahreshauptversammlung

Drei große Themen beherrschten die Jahreshauptversammlung des Musikvereins: Die umfangreiche Änderung der veralteten Satzung und die neue Datenschutzverordnung, welche nach der DSGVO dringend erforderlich war. Die Mitgliederversammlung verabschiedete beide einstimmig. Einen weiteren Beschluss gab es über eine moderate Erhöhung der Mitgliedsbeiträge um jeweils 3 € ab dem 01.01.2019. Die Einzelmitgliedschaft beträgt nun 21 € und der Familienbeitrag 28 € für die passiven Mitglieder. Das Amt der 2. Vorsitzende stand als weiterer Punkt zur Neuwahl an. Nicole Böttinger, bisherige 2. Vorsitzender, wurde für weitere zwei Jahre in ihr Amt gewählt. Kassiererin Heike Schmidt berichtete von einem moderaten Plus in der Vereinskasse. Verabschiedet wurde Musikervorständin Kathrin Weisser. Zukünftig wird das Amt des Musikervorstandes nicht mehr besetzt. Als Dank für das Engagement ihres jeweiligen Ehrenamtes verteilte der 1. Vorsitzende Armin Eichenhofer eine kleine Aufmerksamkeit an alle Verwaltungsmitglieder. Jeder Verein kann sich glücklich schätzen, ehrenamtliche Mitglieder in seinen Reihen zu haben.

Ein Oktett gedachte musikalisch den zehn Verstorbenen des Vereins und Musiker Gustav Henzl, der im Januar 2019 verstarb, wurde posthum zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. 

Aufbau der aktuellen Verwaltung:

  1. Vorsitzender: Armin Eichenhofer
  2. Vorsitzende: Nicole Böttinger

      Kassiererin: Heike Schmidt

  1. Schriftführerin/Presse/Öffentlichkeitsarbeit: Sonja Beron
  2. Schriftführerin: Bettina Lenz
  3. 1. Jugendleiterin: Selina Pfaff
  4. 2. Jugendleiterin: Lena Lenz

aktive Beisitzer: Marc Zoller, Thomas Ernst und Martin Deutsch

passive Beisitzerin: Christa Müller

 Geehrt wurden von Armin Eichenhofer folgende Musiker/innen. Im 1. Orchester gab es 39 Proben und 22 Auftritte (insgesamt 61 x traf sich das 1. Orchester)
Proben - und Auftrittsstatistik im 1. Orchester:
1. Platz: Trompeterin Sonja Beron  (4 x gefehlt)
2. Platz:  Baritonist Willi Tewes (5 x gefehlt)
3. Platz:  Tenor-Saxophonistin Bettina Lenz (6x gefehlt)

2. Jugendleiterin Lena Lenz berichtete von 33 Proben im Jugend- und Einsteigerorchester und von 5 Auftritten. Geehrt werden für die besten Proben – und Auftrittsbesuche folgende Jungmusiker/innen beim alljährlichen Pizza- bzw. Eisessen:

1. Platz: Christina Thomes (Klarinette) (3 x gefehlt)

2. Platz: Leonie Zoller (Querflöte) (6 x gefehlt)

3. Platz : Marie-Sophie Syskowski (Alt-Saxophonistin) (9 x gefehlt)

 

DAS WORTSPIEL DER WOCHE

HEUTE: " Wir geben das Beste - bei jedem Feste ! "

 

Testing


Gemeinsam musizieren macht Spaß ...

Testing

Wir spielen traditionelle Blasmusik aber auch moderne Literatur und freuen uns auf Euch !

Wir Musikerinnen und Musiker freuen uns auf weitere Musiker/-innen. Egal, ob Alt oder Jung, Anfänger oder Fortgeschrittener, Neueinsteiger oder Wiedereinsteiger - alle sind bei uns herzlich willkommen. Jeden Donnerstag wird geprobt und unser illustrer Kreis wäre begeistert, weiteren Zuwachs zu bekommen. Alle Instrumente sind herzlich willkommen! Besonders Blech- und Holzblasinstrumente, auch Schlagwerk... aber keine Streichinstrumente. Einfach mal bei den Musikproben vorbeikommen... Insbesondere das Tiefblech (Tuba, Posaune, Tenorhorn)  ist besonders gefragt. Von 19 - 19:45 Uhr probt das Jugend(anfänger)orchester bzw. Einsteigerorchester unter der Leitung von Marco Pack. Von 20 - 22 Uhr probt das 1. Orchester unter der Leitung von Guido Schumm.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Die nächsten Proben:                

Jugend- und Einsteigerorchester:     Donnerstag, 12. September 2019 von 19.00 - 19.45 Uhr

1. Orchester:                                 Donnerstag, 29. August  von 20.00 - 22.00 Uhr                                                      

Probenort: Pavillon Mehrgenerationenhaus / neben Jugendzentrum GrauBau in Stutensee-Blankenloch ( Seegrabenweg 7)

 

Die nächsten Auftritte:          

DIE NÄCHSTEN AUFTRITTE DES 1. ORCHESTERS:

Sa, 20.07.2019:   Lembacher-Weg-Fest 2019 in Blankenloch ( 17 - 18 Uhr )

So, 01.09.2019:   Wein- und Winzerfest MV Weingarten (16.30 - 18.30 Uhr )