Rückblick Hitparade 2014


 

 

Die ultimative Hitparade in der Blankenlocher Festhalle


WIR starteten ATEMLOS DURCH DIE NACHT...wir feierten AUF UNS ...unsere HITPARADE war THE BEST! (Danke, Vanessa für Deinen Werbeslogan)

DANKE ...

Guido Schumm für das hervorragende Dirigat
Thomas Ernst für die beschwingte Moderation
Marco Pack und Stephan Eichhorn für das technische Equipment
Enrik Berkhan für die Tontechnik
den Sänger/innen für ihren mutigen Auftritt am Mikrofon
dem Küchenteam für die fleißige Hilfe
den Spender/innen für die schöne Tombola
und allen Musiker/innen des Musikvereins "Harmonie" Blankenloch

DANKE !

 

Frostiger November – Heiße Stimmung ...

Der Musikverein "Harmonie" Blankenloch e. V. präsentierte ein unvergessliches Erlebnis:

Die ultimative Hitparade in der Blankenlocher Festhalle

Die Mischung aus volkstümlichen Titeln und modernen aktuellen Stücken gepaart mit hervorragender Intonation des Orchesters war wohl das Erfolgsgeheimnis der Hitparade am 15. November 2014 in der Festhalle, worüber sich Alt und Jung gleichermaßen erfreuen konnten. Dass Blasmusik eine große Bandbreite an Stilrichtungen bieten kann, hat der Musikverein an diesem Abend den mehr als 220 Gästen eindrucksvoll unter Beweis gestellt und der Musikverein freut sich weiterhin über regen Besuch bei den kommenden Veranstaltungen.

Die Siegertitel der Hitparade: (393 abgegebene Stimmen)

1.Platz: "Schön ist es auf der Welt zu sein" - gesungen von Fritz Müller und Leandra und "Mackie Messer" gesungen von Andrea Scharmann-Schumm (beide Titel mit 19,6%)

2. Platz: "The best" - gesungen von Vanessa Maisenbacher (12,7%)

3. Platz: "Rock mi" - gesungen von Thomas Ernst und Marco Pack mit den Dirndl-Mädels (11,5%)

Wir danken allen Spendern, die uns mit 30 Preisen zur Tombola unterstützt haben. Vielen Dank an Restaurant "Artemis", Maler Doll, Die Blume, Hoepfner, BlumenApotheke, Metzgerei Alexander Schlimm, Gemeinsam Aktiv, Stutensee Apotheke, Metzgerei Daurer, Fahrschule Jung, Getränke Sauder, Sporthaus Sommerlatt und allen anderen Spendern aus dem Musikerkreis.

Der Musikverein bedankt sich nochmals bei der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe bei Frau Gisela von Renteln und Oberbürgermeister Klaus Demal, die uns ein Xylpohon im Wert von 2000 Euro überreicht haben, welches auch gleich zum Einsatz bei Schlagzeuger Jakob Neubauer kam.


Die ultimative Hitparade!

getreu dem Motto:


eiße
I   nterpreten
rällern
opuläre
ktuelle
ichtig
ufregende
olle
vergreens

 

.. und hier noch die weiteren Plätze:

4. Platz: "Atemlos durch die Nacht" (8,4%) gesungen von Marion Graf-Ernst

5. Platz: "Auf uns" (7,6%) gesungen von den drei Mädels

6. Platz: "Ein halbes Jahrhundert" ( 6,9%) - instrumental - Polka

7. Platz: "Lili Marleen" (6,6%) gesungen von Lutz Friesinger

8. Platz: "Riders in the sky" (4,8%)  gesungen von Hansi Klaffenböck

9. Platz: "Lemon Tree" ( 2,3%) gesungen von Kathrin Weisser